Elektromaschinen

Emissionsfrei, effizient, energiegeladen

Extra-Plus: Servicefreundlichkeit.

Elektromobilität ist der zukunftsweisende Trend – nicht nur bei Autos, sondern auch bei mobilen Lademaschinen. Insbesondere beim Einsatz in der Halle, beim stationären Aufbau oder beim Aufbau auf Schienenunterwagen bringt der emissionsfreie, durchzugsstarke und extrem wartungsfreundliche Elektroantrieb handfeste Vorteile. Besondere Pluspunkte sind die niedrigen Betriebs- und Servicekosten, die geringe Geräusch- und Hitzeentwicklung sowie die weitgehende Verwendung von Serienteilen aus der Diesel-Baureihe, die eine hohe Ersatzteil-Verfügbarkeit gewährleistet.

Die Vorteile der Fuchs Elektromaschinen 

Zukunftsweisender Trend: Elektromobilität.

Passende Verbindung 

Die Länge der Kabel sowie die Konstruktion der Kabeltrommel wird individuell abgestimmt.

Niedrige Betriebs- und Servicekosten

Besondere Wartungsfreundlichkeit sorgt für hohe Einsparungen beim ­Service.

Emissionsfrei

Keine Abgase, minimale Geräusch- und Wärmeentwicklung: ideal für den Einsatz in der Halle oder in der Nähe von Wohngebieten.

RHL860 XL-trac

Plug and Play

Details

RHL860 XL-trac

Plug and Play

  • Lastenmanager: Durch die Pyramidenform des Pylons werden die Kräfte optimal auf die Standflächen geleitet. Darüber hinaus ermöglicht der extrabreite Unterwagen mit den optionalen 800 mm-Flachbodenplatten sehr hohe Traglasten bis 18 m Reichweite.
  • Größe zeigen: Zusätzlich zum in den Unterwagen integrierten Pylon kann ein weiterer Pylon aufgesetzt werden. Damit wird eine Sichthöhe bis zu 10 m erreicht – für perfekte Sicht in die stationäre Schere.
  • Müheloser Aufstieg: Die ergonomischen Aufstiegssysteme sind nach neuestem Stand der Technik konzipiert, BG-BAU-zertifiziert und designed für den schnellen, sicheren und komfortablen Aufstieg zum Arbeitsplatz.
  • Elektrisierende Power: Der Elektroantrieb mit einer Gesamtleistung von 184 kW bringt die Hochleistungs-Hydraulik des 67-Tonners jederzeit und schnell auf Touren.
  • Mobile Task Force: Eine 50-m-Kabeltrommel verlängert jede Einsatzstrecke. Steckerverbindungen an verschiedenen Plätzen multiplizieren die Einsatzorte.
  • Hart im Nehmen: Die Statik vom Unterwagen bis zum Ladestiel ist – ebenso wie alle anderen Bauteile auch – auf den harten Arbeitsalltag im Recycling- und Schrottumschlag abgestimmt. Das bedeutet maximale Robustheit, Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit.

MHL885

Elektro-Riese: mobil, sparsam – einfach gigantisch

Details

RHL885

Elektro-Riese: mobil, sparsam – einfach gigantisch

  • Dienstgewicht: 73,5 Tonnen
  • Motor: Die MHL885 D arbeitet mit einem hocheffizienten Elektroantrieb, wodurch enorm viel Energie eingespart wird. Der Hauptantrieb leistet 250 kW, die Gesamtleistung der Maschine beträgt 280 kW.
  • Kabine: Die Fahrerkabine lässt sich stufenlos hydraulisch hoch fahren. Sie erfüllt alle Anforderungen an moderne Sicherheitsbestimmungen und ist mit Panzerglas ausgestattet und garantiert dem Maschinenbediener maximalen Schutz.
  • Ausladung: Der gekröpfte Kastenausleger bietet eine maximale Länge von 22 m.
  • Arbeitsradius: Gigantischer Arbeitsradius von bis zu 44 m.
  • Unterwagen: Die großen Abstützplatten sorgen auch bei maximaler Ausladung für maximale Stabilität. Hier kommt der neue MHL390-Unterwagen zum Einsatz.
    Anbauwerkzeug: Mehrschalen-Schrott-Greifer mit einem Volumen von 1,2 m3.
  • Umschlagsmaterial: Schrott und Big Packs
  • Umschlagsmenge: 150 t Schrott / 450 t Big Packs pro Stunde
    Zykluszeiten: 17 s bei Schrott und ca. 22 s bei Big Packs
  • Arbeitssicherheit: Sämtliche Aufstiege sind ergonomisch angelegt und auf dem aktuellen Stand der Technik. Dadurch ist ein hohes Maß an Arbeitssicherheit beim Auf- und Abstieg sowie beim Zugang zur Wartungsplattform gewährleistet. Jeder Aufstieg wird maschinenspezifisch von der BG-Bau geprüft.
  • Maschinenoptionen: Pylone bis 1,4 m und Ladeausrüstung bis 24 m möglich. Maschine optional mit Dieselantrieb lieferbar. Raupenunterwagen, Portliftcab Konzept.

     

     

    MHL820

    Saubere Leistung in der Halle

    Details

    MHL820

    Saubere Leistung in der Halle

    • Kompakt und wendig: Mit 20 Tonnen Dienstgewicht, einer Ausladung von 10,4 Metern und 4-Punkt-Abstützung ist die MHL820 ideal für den flexiblen Einsatz im Recycling-Umschlag geeignet.
    • Leistungsstark: Mit einer Gesamtleistung von 97,5 kW und dem hohen Drehmoment sind üppige Reserven für schnelle Manöver auch unter hoher Belastung vorhanden
      Mobil: Durch die Stromversorgung über das Schleppkabel (weitere Optionen möglich, z.B. Kabeltrommel) kann die MHL820 innerhalb der großzügigen Kabelreichweite schnell den Standort wechseln und benötigt dank direktem Stromanschluss weder Tankfahrten noch Akku-Ladepausen.
    • Leise und sauber: Keine Abgase, minimale Geräusch- und Wärmeentwicklung – das sind überzeugende Merkmale für den Einsatz in der Halle oder in der Nähe von Wohngebieten
      Geringe Betriebskosten: Der Elektroantrieb sorgt nicht nur für minimale Verbrauchskosten, sondern dank besonderer Wartungsfreundlichkeit auch für hohe Einsparungen beim Service.
    • Vertraute Bedienung: Die Maschinenbedienung ist nahezu identisch mit der Dieselvariante – inklusive des bekannten CAN BUS Systems – und der Fahrer muss sich nicht umgewöhnen
    • Viele Optionen: Fuchs bietet bei der MHL820 auf Wunsch viele Extras. So beispielsweise die LED-Beleuchtung, Staubschutzanlage, Panzerglas, Kabinenerhöhung, spezielle Greiferwerkzeuge oder etwa für den Medizinschrott-Umschlag im Greifer integrierte Radioaktivitätsmessgeräte.

    MHL850

    Spannender Einsatz in Hallen und auf Plätzen

    Details

    MHL850

    Spannender Einsatz in Hallen und auf Plätzen

    • Gestählt für Schrottplatzeinsätze: Mit 34 Tonnen Dienstgewicht, 16 m Arbeitsradius und flexiblen Greifer- und Werkzeugoptionen ist die MHL850 optimal für den Schrottumschlag geeignet.
    • Packendes Drehmoment: Der Hydraulik-Hauptantrieb liefert bullige 132 kW mit dem für Elektromotoren typischen enormen Drehmoment. Weitere Motoren mit insgesamt 22 kW Leistung werden flexibel für zusätzliche Arbeitsfunktionen zugeschaltet.
    • Hitzefrei: Im Hallenbetrieb kaum zu hören, glänzt die Maschine nicht nur mit Emissionsfreiheit, sondern auch mit einer äußerst geringen Wärmeentwicklung. So bleiben die Temperaturen auch an heißen Arbeitstagen auf Komfortniveau.
    • Kostengünstiger Dauerläufer: Keine Tankstopps. Geringe Betriebs- und Wartungskosten zuzüglich aller Vorteile der nahezu baugleichen Dieselvariante.
    • Schnell und präzise: Dank Hochleistungs-Hydraulik und ausgefuchstem Steuerungssystem können auch bei starker Belastung schnelle, exakte und ruckfreie Manöver ausgeführt werden.
    • Aufgerüstet: Nützliche Extras auf Kundenwunsch sind die Sitzklimatisierung und -heizung, die Fenster mit Panzerverglasung und Kugelhähne am Ladestiel.